Unser Engagement vor Ort

Wir unterstützen seit 1992 den SV Tonndorf-Lohe.

Der Sportplatz mit dem Vereinshaus befindet sich im Küperstieg, direkt an der Tonndorfer Hauptstraße.

Nach einem erfolgreichen Neustart der 1. Herren in der Kreisklasse B 2 wurde die Saison 2016/17 mit dem 7. Tabellenplatz abgeschlossen.

Aufgrund des Nichtmeldens anderer Teams konnte man einen überraschenden Aufstieg in die Kreisklasse A 3 feiern.

Herzlichen Glückwunsch!!

Es gab in der Sommerpause einige Zugänge an Spielern, die das Team stärken werden.

Der Verein ist daher zuversichtlich, auch in der höheren Spielklasse um einen vorderen Tabellenplatz mitzukämpfen.

Wir wünschen der Mannschaft eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018/19.

Unser Engagement vor Ort

Wir unterstützen seit 1992 den SV Tonndorf-Lohe.

Der Sportplatz mit dem Vereinshaus befindet sich im Küperstieg, direkt an der Tonndorfer Hauptstraße.

Nach einem erfolgreichen Neustart der 1. Herren in der Kreisklasse B 2 wurde die Saison 2016/17 mit dem 7. Tabellenplatz abgeschlossen.

Aufgrund des Nichtmeldens anderer Teams konnte man einen überraschenden Aufstieg in die Kreisklasse A 3 feiern.

Herzlichen Glückwunsch!!

Es gab in der Sommerpause einige Zugänge an Spielern, die das Team stärken werden.

Der Verein ist daher zuversichtlich, auch in der höheren Spielklasse um einen vorderen Tabellenplatz mitzukämpfen.

Wir wünschen der Mannschaft eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018/19.

Unsere Agentur unterstützt !

Wir haben uns vor einiger Zeit entschieden, jährlich einen festen Betrag für kreative und karitative Hilfsorganisationen zu spenden.
Nach langen Recherchen haben wir uns für zwei Projekte entschieden. Diese Organisationen arbeiten sehr effizient und haben prominente Unterstützer und Schirmherren.

Accion Humana,

von dem Hamburger Rechtsanwalt Alexander Valentin gegründete Stiftung.
Accion Humana hat sich zur Aufgabe gemacht, auf die katastrophalen Lebensumstände der Straßenkinder in Honduras hinzuweisen.
Nach der UNESCO Statistik erreichen ohne Hilfe nur ca. 50% der auf der Straße lebenden Kinder das 16. Lebensjahr.
Um dem entgegen zu wirken wurde von Alexander Valentin 1998 in Honduras ein Kinderheim mit dem Namen AHLE ins Leben gerufen.
Mittlerweile sind eine Computerschule und eine Musikschule hinzugekommen. Ein Medizinzentrum ist in Planung.

Accion Humana *

Accion Humana,

von dem Hamburger Rechtsanwalt Alexander Valentin gegründete Stiftung.
Accion Humana hat sich zur Aufgabe gemacht, auf die katastrophalen Lebensumstände der Straßenkinder in Honduras hinzuweisen.
Nach der UNESCO Statistik erreichen ohne Hilfe nur ca. 50% der auf der Straße lebenden Kinder das 16. Lebensjahr.
Um dem entgegen zu wirken wurde von Alexander Valentin 1998 in Honduras ein Kinderheim mit dem Namen AHLE ins Leben gerufen.
Mittlerweile sind eine Computerschule und eine Musikschule hinzugekommen. Ein Medizinzentrum ist in Planung.

Accion Humana *

EinDollarBrille

Laut einer Studie der WHO bräuchten mehr als 700 Mio. Menschen eine Brille,können sich aber keine leisten. Diese Menschen können nicht arbeiten, Kinder und Jugendliche können nicht lernen.
Vor einigen Jahren konstruierte der ehemalige Lehrer Martin Aufmuth eine sehr günstig herzustellende Brille. Diese sollte für die Bevölkerung der ärmsten Länder der Welt vor Ort herstellbar und zu erschwinglichen Preisen vertrieben werden.
Zielsetzung war, ein Materialpreis von einem Dollar. Bisher wurden etwa 100.000 Menschen mit der Ein Dollar Brille versorgt. Die Brillen werden mittlerweile von einheimischen Helfern in Burkina Faso, Benin, Malawi, Äthiopien, Brasilien, Bolivien und Mexiko hergestellt.

EinDollarBrille *

EinDollarBrille

Laut einer Studie der WHO bräuchten mehr als 700 Mio. Menschen eine Brille,können sich aber keine leisten. Diese Menschen können nicht arbeiten, Kinder und Jugendliche können nicht lernen.
Vor einigen Jahren konstruierte der ehemalige Lehrer Martin Aufmuth eine sehr günstig herzustellende Brille. Diese sollte für die Bevölkerung der ärmsten Länder der Welt vor Ort herstellbar und zu erschwinglichen Preisen vertrieben werden.
Zielsetzung war, ein Materialpreis von einem Dollar. Bisher wurden etwa 100.000 Menschen mit der Ein Dollar Brille versorgt. Die Brillen werden mittlerweile von einheimischen Helfern in Burkina Faso, Benin, Malawi, Äthiopien, Brasilien, Bolivien und Mexiko hergestellt.

EinDollarBrille *

* Hinweis: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Folgenden verlinkten Seiten. Rein vorsorglich weisen wir daher darauf hin, dass wir uns ausdrücklich von deren Inhalten distanzieren und uns deren Inhalt nicht zu Eigen machen.