Hamburger Feuerkasse /Services /KATWARN
  • Ein Mann schaut auf seinem Smartphone auf die App KATWARN.

    KATWARN

    Das kommunale Warn- und Informationssystem für die Bevölkerung

Sturmflut – Fliegerbombe – Chemieunfall

Eine rechtzeitige Warnung und klare Anweisungen sind der beste Schutz bei Großunfällen, Extremwetter­ereignissen und anderen Katastrophen. Um die Bevölkerung in solchen Situationen mit Verhaltens­hinweisen zu versorgen, hat Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer das Frühwarn­system KATWARN entwickelt. Es ermöglicht der Feuerwehr und dem Katastrophenschutz, entsprechende Warnungen frühzeitig auszusprechen.

Die Hamburger Feuerkasse und die Stadt Hamburg stellen dieses System den Hamburgerinnen und Hamburgern kostenlos zur Verfügung. Wenn die Elbe über die Ufer tritt oder ein Großbrand die Anwohner bedroht, erhalten alle Hamburgerinnen und Hamburger, die sich beim KATWARN angemeldet haben, kostenlos postleitzahlen­genaue Warninformationen per SMS, E-Mail und Smartphone-App. Das System steht seit August 2011 zur Verfügung.

Die Hamburger Feuerkasse erklärt KATWARN



Wie kann ich KATWARN nutzen?

KATWARN ist in vielen deutschen Großstädten in Betrieb, wie z.B. Hamburg, Berlin und München. Auch wenn Ihr Kreis oder Ihre kreisfreie Stadt KATWARN nicht eingeführt hat, so können Sie die KAT-WARN-App nutzen und erhalten hierüber Warnungen vor extremen Wetter­ereignissen durch den Deutschen Wetterdienst. Befinden Sie sich zeitweise in einem Gebiet, das KATWARN eingeführt hat, so erhalten Sie Dank der „Schutzengelfunktion“ eine Warnung auch über andere Gefahren. Neben dem aktuellen Standort können Sie in der KATWARN-App bis zu sieben zusätzliche Orte eingeben.

Wichtige Hinweise

    • KATWARN kann technisch keine hundertprozentige Zustellsicherheit der Warnungen gewährleisten. Insbesondere bei Störungen des Mobilfunknetzes, des Internets oder der Stromversorgung ist mit Ausfällen zu rechnen.
    • KATWARN ersetzt nicht die lokalen Anweisungen von Behörden, Polizei oder Einsatzkräften in einer Gefahrensituation, diesen ist unbedingt Folge zu leisten.
    • Grundsätzlich sind jegliche Gewährleistungs- oder Haftungs­ansprüche aus der Nutzung von KATWARN ausgeschlossen.

Wichtige Hinweise

    • KATWARN kann technisch keine hundertprozentige Zustellsicherheit der Warnungen gewährleisten. Insbesondere bei Störungen des Mobilfunknetzes, des Internets oder der Stromversorgung ist mit Ausfällen zu rechnen.
    • KATWARN ersetzt nicht die lokalen Anweisungen von Behörden, Polizei oder Einsatzkräften in einer Gefahrensituation, diesen ist unbedingt Folge zu leisten.
    • Grundsätzlich sind jegliche Gewährleistungs- oder Haftungs­ansprüche aus der Nutzung von KATWARN ausgeschlossen.