Sie befinden sich hier: Hamburger Feuerkasse /Vorsorge /Staatlich geförderte Vorsorge /RiesterRente
RiesterRente_1280x500_01
RiesterRente_1280x500_01
RiesterRente_1280x500_01

Die RiesterRente - ein Muss für Ihre private Altersvorsorge

Private Altersvorsorge ist wichtiger denn je. Und mit der RiesterRente hat die Provinzial ein staatlich gefördertes Angebot im Programm. Das heißt: Ein Teil der Beiträge wird durch Zulagen und Steuervorteile finanziert. Gerade Familien mit Kindern sowie Singles und Doppelverdiener können hier mit wenig Aufwand viel ansparen. Für eine höhere Rendite und eine lebenslange garantierte Rente.

Das Lebensversicherungs­geschäft der Hamburger Feuerkasse wird von der Provinzial NordWest Lebensversicherung AG mit Sitz in Kiel betrieben.

Wichtige Vorteile auf einen Blick

RiesterRente - Wichtige Vorteile
  • Staatlich geförderte Altersvorsorge: Hohe Rendite durch Zulage und Steuervorteile
  • Lebenslang: garantierte monatliche Rente
  • Kostenlos: Erhöhte Altersrente bei Pflegebedürftigkeit zum Rentenbeginn
  • In der Ansparphase kein Zugriff des Staates auf Ihr Vertragsguthaben bei Hartz IV oder Insolvenz

Wichtige Vorteile auf einen Blick

RiesterRente - Wichtige Vorteile
  • Staatlich geförderte Altersvorsorge: Hohe Rendite durch Zulage und Steuervorteile
  • Lebenslang: garantierte monatliche Rente
  • Kostenlos: Erhöhte Altersrente bei Pflegebedürftigkeit zum Rentenbeginn
  • In der Ansparphase kein Zugriff des Staates auf Ihr Vertragsguthaben bei Hartz IV oder Insolvenz

So funktioniert die RiesterRente

RiesterRente - eigenes Einkommen

Sie verfügen über ein eigenes Einkommen

Der Gesamtbeitrag, also Eigenbeitrag plus Förderung, muss mindestens 4% Ihres Bruttoeinkommens des Vorjahres betragen, maximal 2.100 Euro. Dann erfüllen Sie die Voraussetzungen für die volle Förderung.

RiesterRente - eigenes Einkommen

Sie verfügen über ein eigenes Einkommen

Der Gesamtbeitrag, also Eigenbeitrag plus Förderung, muss mindestens 4% Ihres Bruttoeinkommens des Vorjahres betragen, maximal 2.100 Euro. Dann erfüllen Sie die Voraussetzungen für die volle Förderung.

Riesterrente - kein eigenes Einkommen

Sie haben kein eigenes Einkommen

Haben Sie kein eigenes Einkommen, müssen Sie lediglich den einheitlichen Mindesteigenbeitrag von 60 Euro selbst bezahlen, um die volle Zulage zu erhalten. Dies ist aber nur möglich, wenn Ihr Ehe- oder eingetragener Lebenspartner Anspruch auf die RiesterRente hat.

Riesterrente - kein eigenes Einkommen

Sie haben kein eigenes Einkommen

Haben Sie kein eigenes Einkommen, müssen Sie lediglich den einheitlichen Mindesteigenbeitrag von 60 Euro selbst bezahlen, um die volle Zulage zu erhalten. Dies ist aber nur möglich, wenn Ihr Ehe- oder eingetragener Lebenspartner Anspruch auf die RiesterRente hat.

So viel Zulage gibt es für die RiesterRente

Riesterrente - Zulage
  • 154 EUR pro Jahr für Singles
  • 308 EUR pro Jahr für Verheiratete und eingetragene Lebenspartnerschaften
  • 300 EUR pro Jahr für jedes Kind, das ab 2008 geboren wurde
  • 185 EUR pro Jahr für jedes Kind, das bis Ende 2007 geboren wurde
  • 200 EUR einmalige zusätzliche Zulage für unter 25-Jährige
  • Alleinerziehende und Familien profitieren vor allem durch die Zulage. Gut verdienende Singles oder Doppelverdiener können zusätzlich hohe Steuerersparnisse erzielen, denn die Beiträge plus Zulage für die RiesterRente lassen sich als Sonderausgaben voll von der Steuer absetzen (maximal 2.100 EUR)

So viel Zulage gibt es für die RiesterRente

Riesterrente - Zulage
  • 154 EUR pro Jahr für Singles
  • 308 EUR pro Jahr für Verheiratete und eingetragene Lebenspartnerschaften
  • 300 EUR pro Jahr für jedes Kind, das ab 2008 geboren wurde
  • 185 EUR pro Jahr für jedes Kind, das bis Ende 2007 geboren wurde
  • 200 EUR einmalige zusätzliche Zulage für unter 25-Jährige
  • Alleinerziehende und Familien profitieren vor allem durch die Zulage. Gut verdienende Singles oder Doppelverdiener können zusätzlich hohe Steuerersparnisse erzielen, denn die Beiträge plus Zulage für die RiesterRente lassen sich als Sonderausgaben voll von der Steuer absetzen (maximal 2.100 EUR)

Die RiesterRente im Detail

Um durch die Tabelle zu blättern, streichen Sie mit dem Finger nach links.
Was macht die RiesterRente so interessant für Ihre Altersvorsorge?

Hohe Flexibilität und Renditechancen

  • Eine lebenslange, garantierte monatliche Zusatzrente mit maximaler staatlicher Förderung durch Zulagen und Steuervorteile
  • Sicherheit und zusätzliche Renditechancen durch dynamisches Anlagekonzept
  • Flexible Einzahlungen durch frei wählbare Beitragshöhen im monatlichen oder jährlichen Rhythmus
  • Rentenbeginn zwischen dem 62. und 75. Lebensjahr frei wählbar
  • Einmalauszahlung bis zu 30 % des Vertragsguthabens bei Rentenbeginn möglich
  • Möglichkeit der Kapitalentnahme Ihres angesparten Guthabens für den Kauf von Wohneigentum während der Beitragsphase
  • Vererbbarkeit des Altersvorsorgevermögens an den hinterbliebenen Ehe- oder eingetragenen Lebenspartner
  • In der Ansparphase kein Zugriff des Staates auf Ihr Vertragsguthaben bei Hartz IV oder Insolvenz
  • Ohne Gesundheitsprüfung
Welche kostenlosen Optionen bieten wir Ihnen?

PflegeRentenoption

Sind Sie bei Rentenabruf pflegebedürftig, so können Sie eine erhöhte Rente wegen Pflegebedürftigkeit in Anspruch nehmen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Broschüre als PDF.

Wie funktioniert die Riester GarantRente Vario?

Riester GarantRente Vario

Mit der renditeorientierten Riester GarantRente Vario kombinieren Sie Riesterförderung und Renditechancen des Aktienmarktes. Die Besonderheit liegt in der dynamischen Kombination von klassischer Anlage und Fondsanlage. Der dynamische Umschichtungsmechanismus sorgt dabei für das jeweils Beste aus beiden Anlagewelten. Das bedeutet für Sie ein Optimum an Renditechancen. Beiträge, die nicht zur Sicherheit der Garantie benötigt werden, werden chancenorientiert angelegt. Für die Anlage in den freien Fonds stehen Ihnen viele attraktive Aktien-, Renten-, Geldmarkt-, Dach- und Sonderthemenfonds zur Verfügung. Je nach persönlicher Anlagementalität. Fondswechsel sind jederzeit und kostenlos möglich. Natürlich ohne Abgeltungssteuer oder der sonst beim Fondskauf üblichen Ausgabeaufschläge. Gleichzeitig haben Sie die Garantie, dass zum gewählten Rentenbeginn mindestens die eingezahlten Beiträge und Zulagen für Ihre Rente zur Verfügung stehen.

Wie funktioniert die RiesterRente?

Ihr Mindesteigenbeitrag

  • Der Gesamtbeitrag, also Eigenbeitrag plus Förderung, muss mindestens 4 % Ihres Bruttoeinkommens des Vorjahres betragen, maximal 2.100 Euro. Dann erfüllen Sie die Voraussetzungen für die volle Förderung.
  • Haben Sie kein eigenes Einkommen, müssen Sie lediglich den einheitlichen Mindesteigenbeitrag von 60 Euro selbst bezahlen, um die vollen Zulagen zu erhalten. Dies ist aber nur möglich, wenn Ihr Ehe- oder eingetragene Lebenspartner Anspruch auf die Riester-Rente hat.

Anbieternummer der Provinzial: 0204000608

Jedem Versicherungsunternehmen, das eine Riester-Rente anbietet, ist eine Anbieternummer zugeordnet. Diese Anbieternummer wird zum Beispiel für die Steuererklärung benötigt. Sie erhalten von uns Anfang März eine Bescheinigung über die geleisteten Beiträge, in der alle benötigten Angaben zu Ihrer Riester-Rente für die Steuererklärung enthalten sind.

Wer erhält die staatliche Riester-Förderung?

Förderberechtigte

  • Auszubildende, Arbeitnehmer, Angestellte im Öffentlichen Dienst
  • Beamte, Richter und Soldaten
  • Versicherungspflichtige Selbstständige
  • Landwirte
  • Eltern in der Kindererziehungszeit
  • Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende („Bufdis“)
  • Bezieher von Lohnersatzleistungen
  • Empfänger voller Erwerbsunfähigkeitsrenten beziehungsweise Dienstunfähigkeitsrenten
Wo finden Sie das Muster-Produktinformationsblatt?
Gesetzliche Vorschriften zur Riester GarantRente Vario Hier finden Sie die Muster-Produktinformationsblätter (Muster-PIB) zu unserer Riester GarantRente Vario. Zur Veröffentlichung im Internet sind wir nach § 7 Absatz 4 Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz (AltZertG) verpflichtet. Anhand dieser Muster können Sie sich einen ersten Eindruck zu unserem Produkt verschaffen. Zur besseren Vergleichbarkeit hat der Gesetzgeber genaue Vorgaben zu Laufzeit und Beitrag gemacht. Gesetzlich vorgeschrieben sind Muster-PIBs zu den Laufzeiten 12, 20, 30 und 40 Jahre, einem monatlichen Beitrag von 87 Euro und einer Grundzulage von 154 Euro im Jahr. Die Rentenzahlung beginnt immer mit dem 67. Geburtstag des Musterkunden. Die vom Gesetzgeber geforderte Laufzeit von 12 Jahren bis zur Rente, finden Sie hier nicht. Wir bieten eine Riester GarantRente Vario erst ab einer Laufzeit von 13 Jahren an.
Muster-PIB zur Riester GarantRente Vario Hier können Sie die Musterkombination ansehen, welche am besten zu Ihnen passt: Muster-Produktinformationsblatt als PDF
headline
dummy text
Alle Details können Sie in ausführlicher Form auch in unseren Bedingungen nachlesen.
Unser anschauliches Beispiel zeigt Ihnen, wie viel Rente Sie mit der RiesterRente erzielen können.

Sie haben bereits einen Riester-Vertrag oder Sie haben noch keine RiesterRente?

Es lohnt sich einmal im Jahr zu prüfen, mit welchem Eigenbeitrag Sie in den Genuss der vollen staatlichen Zulage kommen oder ob Ihr derzeitiger Eigenbeitrag für die volle staatliche Zulage noch ausreichend ist. Mit wenigen Klicks können Sie mit unserem Zulagen-Rechner ermitteln, welchen Eigenbeitrag Sie heute investieren sollten.

Hinweis zur vollen Förderung:
Das Bundeskabinett hat am 04.05.2011 einen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht, wonach seit dem 01.01.2012 alle Riestersparer (unabhängig davon, ob mittelbar oder unmittelbar zulageberechtigt) einen Eigenbeitrag von 60 EUR im Jahr (also 5 EUR im Monat) einzahlen müssen, um die volle Förderung zu erhalten.

Sie haben bereits einen Riester-Vertrag oder Sie haben noch keine RiesterRente?

Es lohnt sich einmal im Jahr zu prüfen, mit welchem Eigenbeitrag Sie in den Genuss der vollen staatlichen Zulage kommen oder ob Ihr derzeitiger Eigenbeitrag für die volle staatliche Zulage noch ausreichend ist. Mit wenigen Klicks können Sie mit unserem Zulagen-Rechner ermitteln, welchen Eigenbeitrag Sie heute investieren sollten.

Hinweis zur vollen Förderung:
Das Bundeskabinett hat am 04.05.2011 einen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht, wonach seit dem 01.01.2012 alle Riestersparer (unabhängig davon, ob mittelbar oder unmittelbar zulageberechtigt) einen Eigenbeitrag von 60 EUR im Jahr (also 5 EUR im Monat) einzahlen müssen, um die volle Förderung zu erhalten.

Sie haben Fragen zur Altersvorsorge? Wir beraten Sie gern persönlich.

Persönliche Beratung ist das A und O, wenn Sie eine optimale Lösung für Ihre Altersvorsorge suchen. Unsere Experten nehmen sich gern die Zeit, Ihre Fragen zu beantworten. So finden wir gemeinsam eine Vorsorge, die zu Ihnen und Ihren Zielen passt.

Das könnte Sie auch interessieren:

GarantRente Vario

Kombinieren Sie Sicherheit und Renditechancen

Mehr erfahren

GarantRente Vario

Kombinieren Sie Sicherheit und Renditechancen

Mehr erfahren

KlassikRente

So machen Sie mehr aus Ihrer Rente

Mehr erfahren

KlassikRente

So machen Sie mehr aus Ihrer Rente

Mehr erfahren

FirmenRente

Altersvorsorge mit Steuern sparen

Mehr erfahren

FirmenRente

Altersvorsorge mit Steuern sparen

Mehr erfahren