Privat-Haftpflichtversicherung Hundehalter-Haftpflichtversicherung Pferdehalter-Haftpflichtversicherung Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung Bauherren-Haftpflichtversicherung Jagd-Haftpflichtversicherung Hausratversicherung Fahrradversicherung Wohngebäudeversicherung Autoversicherung Grenzversicherung Roller- und Mopedversicherung E-Scooter-Versicherung Motorradversicherung AutoSchutzbrief Oldtimer-Versicherung Private Unfallversicherung Fondsgebundene Rentenversicherungen Geförderte Rentenversicherungen Vorsorgen & Vererben Risiko-Vorsorge Teilungsordnung Fondsübersicht Berufsunfähigkeitsversicherung BU-Starter Privat-Rechtsschutz Rundum-Schutz Rundum-Schutz-PLUS Verkehrs-Rechtsschutz Haus- und Wohnungsrechtsschutz Berufs-Rechtsschutz Bauherren-Rechtsschutz Heilpraktiker & Naturheilkunde Krankenhauszusatzversicherung Vorsorge, Impfungen & Brillen Zahnzusatzversicherung Langzeit-Auslandskrankenversicherung Auslandsreise-Krankenversicherung Reiserücktrittsversicherung Jahresreiserücktrittsversicherung Travel-Paket Hundekrankenversicherung Katzenkrankenversicherung Pferdekrankenversicherung Smartphoneversicherung Bürgschaftsversicherung Cyberversicherung Sach- und Ertragsausfallversicherung Betriebs-Haftpflichtversicherung Firmen-Rechtsschutzversicherung Photovoltaikversicherung Gruppen-Unfallversicherung betriebliche Altersvorsorge Kontakt Schadenverhütung Bürgschaftsportal Landwirte Büro- und Dienstleistungsbetriebe Logistik und Transport Einzelhandel & Handelsbetriebe Kfz-Dienstleistungsbetriebe Handwerksbetriebe Hotel und Gastronomie Bau- und Bauhandwerksbetriebe Produktion und industrielle Betriebe Vereine Alle Services Schaden melden Schadenverhütung Hagelschadenereignisse Alle Kontaktdaten Live-Chat Beratersuche Vertrags-Services Auto-Services Services rund ums Wohnen Baufinanzierung Wetterdienste Themenwelt Beruf & Finanzen Themenwelt Abenteuer & Ideen Themenwelt Life & Talk Konzern Karriere Nachhaltigkeit & Engagement Presse Meine Feuerkasse Ein Mann und eine Frau sprechen miteinander.

FirmenRente

Unsere betriebliche Altersvorsorge

Ausgezeichneter Schutz für Ihre Altersvorsorge

Staatliche Förderung mit unserer FirmenRente

Seit einigen Jahren haben Sie als Arbeitnehmer den gesetzlichen Anspruch, Teile des Gehaltes in eine betriebliche Altersversorgung umzuwandeln (Entgeltumwandlung).
Ihr Vorteil: Der Staat beteiligt sich am Aufbau Ihrer Altersvorsorge! Da die Beiträge aus dem „Brutto“ gezahlt werden, fallen weder Steuern noch Sozialabgaben an, so dass mehr zum Sparen übrig bleibt.

Das Lebensversicherungs­geschäft der Hamburger Feuerkasse wird von der Provinzial NordWest Lebensversicherung AG mit Sitz in Kiel betrieben.

Jetzt beraten lassen

FAQ - Häufige Fragen zur FirmenRente

Mit der Provinzial haben Sie einen zuverlässigen Versicherer an Ihrer Seite. Ihre Fragen beantworten wir gern in einem gemeinsamen Beratungsgespräch. Ergänzend erhalten Sie bereits hier ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um unsere FirmenRente.

So funktioniert die betriebliche Altersvorsorge am Beispiel der FirmenRente: Der Beitrag für die FirmenRente wird aus dem Bruttogehalt gezahlt und geht in die betriebliche Rente. Als Arbeitnehmer müssen Sie für das Geld, welches in die Rente fließt, zunächst keine Steuer- und Sozialabgaben zahlen. Hieraus ergibt sich der Vorteil der betrieblichen Altersversorgung, denn: Der Beitrag, welcher in die Betriebsrente fließt, ist höher als der Betrag, den Sie durch das geringere Nettogehalt verlieren.

Wichtig zu wissen: Bei Rentenbeginn werden Steuern und Sozialabgaben für die monatliche Rente fällig. Da in der Regel die Einnahmen im Rentenalter geringer sind, fällt auch die steuerliche Belastung niedriger als im aktiven Berufsleben aus.

Auch für den Arbeitgeber lohnt sich die betriebliche Altersversorgung: Sie können die Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) als Betriebsausgaben absetzen und Sozialversicherungsbeiträge sparen. 

Sie vereinbaren mit Ihrem Arbeitgeber, dass er einen Teil ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersvorsorge einzahlt, z. B. in eine Direktversicherung bei der Provinzial - die FirmenRente. Auf die Beiträge zur FirmenRente zahlen Sie keine Steuern und Sozialabgaben. Damit fließen Teile Ihres Bruttogehalts ohne Abzüge eins zu eins in Ihre Altersvorsorge.

Hinzu kommt in der Regel noch ein Arbeitgeberzuschuss von 15 % des Umwandlungsbetrages, sofern tarifvertraglich nichts Abweichendes geregelt ist. Seit dem 01.01.2019 ist der Arbeitgeberzuschuss bei neu vereinbarten Entgeltumwandlungen gesetzlich vorgeschrieben; ab 2022 gilt er auch für vor 2019 getroffene Entgeltumwandlungsvereinbarungen. 

In der Phase der Auszahlung ist Ihre Rente oder die stattdessen wählbare Kapitalabfindung steuerpflichtig und sozialabgabenpflichtig in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung.  Die Leistungen werden dann mit Ihrem individuellen Steuersatz besteuert. Allerdings: Der Steuersatz fällt im Rentenalter oftmals niedriger aus als während des aktiven Berufslebens. Und bei der Krankenkasse gilt ein Freibetrag für Leistungen aus einer betrieblichen Altersversorgung: Von der monatlichen Rente bleiben in 2021 164,50 EUR (bei Kapitalabfindungen 19.740 EUR) beitragsfrei.

Firmen GarantRente Vario:

  • Kombination aus klassischer Anlage und Fondsanlage mit dynamischer Anlagestrategie
  • Garantieleistung in Höhe von 80 % der Beiträge zum Rentenbeginn. Die Höhe der Rente aus dem bei Vertragsabschluss vereinbarten Garantiekapital ist schon heute garantiert.
  • Garantiekapital wird durch klassische Anlagen und Wertsicherungsfonds gewährleistet
  • Beiträge, die nicht zur Sicherung der Garantie benötigt werden, werden in freien Fonds chancenorientiert angelegt
  • Kostenloser Wechsel zwischen den angebotenen freien Fonds jederzeit möglich


Firmen KlassikRente:

  • Umfangreiche Garantien und damit hohe Sicherheit für die Altersversorgung
  • Garantiezuwachs aus laufenden Erträgen bei ausreichender Wertentwicklung
  • Das chancenorientierte Kapital bietet zusätzliches Ertragspotenzial

Steuerliche Behandlung von vermögenswirksamen Leistungen
Vermögenswirksame Leistungen (VL) fließen über Ihren Arbeitgeber eins zu eins in Ihren VL-Vertrag. Da Sie die vermögenswirksamen Leistungen aus Ihrem Nettogehalt zahlen, fallen auf den Anlagebetrag Steuern und Sozialabgaben an.

Alternative Anlage der vermögenswirksamen Leistungen
Verwenden Sie die Vermögenswirksamen Leistungen für eine Entgeltumwandlung. Dabei zahlen Sie die Beiträge aus dem Bruttolohn, also unversteuert, in eine betriebliche Altersversorgung ein. Durch die ersparten Steuern und Sozialversicherungsbeiträge können Sie über die vermögenswirksamen Leistungen hinaus einen höheren Betrag zum Aufbau Ihrer Altersversorgung einsetzen.

Bedingungen der Entgeltumwandlung
Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf Entgeltumwandlung. Vielfach finden Sie Informationen zum Einsatz der vermögenswirksamen Leistungen für eine betriebliche Altersversorgung in Tarifverträgen.

Förderung als Direktversicherung
Ihr Arbeitgeber schließt eine Direktversicherung bei uns ab - die FirmenRente. Die Beiträge zahlt der Arbeitgeber direkt aus Ihrem Bruttoeinkommen. Deshalb sind sie steuer- und sozialversicherungsfrei. Das bedeutet für Sie, dass Ihr Nettoaufwand niedriger ist und Sie einen höheren Beitrag in die FirmenRente investieren können.

Höhe der Steuer- und Sozialversicherungsersparnis
Es können jährlich bis zu 8 % der Beitragsbemessungsgrenze (West) in die allgemeine Rentenversicherung steuerfrei eingezahlt werden. 2021 sind das monatlich bis zu 568 EUR bzw. jährlich 6.816 EUR. Darüber hinaus sind weitere Einzahlungen von bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (West) sozialversicherungsfrei. Im Jahr 2021 sind das monatlich bis zu 284 EUR bzw. jährlich bis zu 3.408 EUR.

Besteuerung der Rente
Erst die Leistungen aus der FirmenRente sind steuer- und in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung beitragspflichtig. Die Rente wird mit Ihrem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert. Dieser ist im Rentenalter in der Regel deutlich geringer als in der Erwerbszeit.

Mit der Kommunalrente der Provinzial - unserer betrieblichen Altersvorsorge speziell für Angestellte des kommunalen öffentlichen Dienstes - schließen Sie Ihre Versorgungslücke im Alter und profitieren von staatlichen Zuschüssen.

> Jetzt informieren

Nachhaltigkeits­bezogene Angaben zur FirmenRente
Hier finden Sie die nachhaltigkeits­bezogenen Angaben zu unserer FirmenRente, sowie Unternehmens­bezogene Angaben zur Nachhaltigkeit und die nachhaltigkeits­bezogenen Angaben der Provinzial nach der Verordnung (EU) 2019/2088 (Transparenzverordnung) und  weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Provinzial.

> Nachhaltigkeits­bezogene Angaben zur FirmenRente 

> Nachhaltigkeits­bezogene Angaben der Provinzial 

> Nachhaltigkeit aus Verantwortung

Für die Anlage in den freien Fonds stehen Ihnen über 40 attraktive Aktien-, Renten-, Geldmarkt-, Dach- und Sonderthemenfonds zur Verfügung. Eine Gesamtübersicht der Fonds des aktuellen Tarifwerks finden Sie hier. Für bereits bestehende Verträge gelten abweichende Regelungen. Die dazu­gehörige International Securities Identification Number (ISIN) und bei welchem Produkt der jeweilige Fonds auswählbar ist, steht in der dazu­gehörigen Zeile.

Hier gelangen Sie zu unserer:
> Fondsübersicht

Alle Details zur unserer betrieblichen Altersvorsorge können Sie hier nachlesen:

Zu den Bedingungen
Zur Beispielrechnung
Information zur vwL

Das könnte Sie auch interessieren

GarantRente Vario

Fonds­gebundene Renten­ver­sicherung mit Garantie­kapital

Jetzt informieren

KlassikRente

Ihre sichere Altersvorsorge ein Leben lang.

Jetzt informieren

Berufsunfähigkeitsversicherung

Unsere Berufsunfähigkeits­versicherung

Jetzt informieren
Impressum Datenschutz

Facebook Icon Instagram Icon YouTube Icon Xing Icon Linkedin Icon
Cookie-Einstellungen

© 2022 Hamburger Feuerkasse

Kontakt Beratung Live-Chat